Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit, die Kerwe geht in die nächste Runde. Los geht es Freitagabend um 21 Uhr mit der offiziellen Eröffnung. Hier bekommt die Kerwe ihren kirchlichen Segen durch die Pfarrerin Ute Metzger. Direkt im Anschluss heizt die Band „Rockabout Aces“ ein und leitet somit das wichtigste Wochenende im Jahr der Burschenschaft ein.

Am Samstag können die Kinder ihre Fahrräder ab 13 Uhr an der Raiffeisenhalle für den Umzug am Sonntag schmücken. Für die richtige Stimmung am Samstagabend sorgt „Dirty Doc“. Dabei  findet sie immer wieder einen gesunden Spagat zwischen 80s-Music und Vertretern der aktuellen Charts, sowie bekannten Hits der letzten Musikjahrzehnte (ohne dabei zu tief in die Song-Mottenkiste zu greifen).

Der Sonntag beginnt als traditionellster Tag bei so manchem Burschen schon in den frühen Morgenstunden, denn die beiden Zepplervereinigungen von Großbockenheim und Kleinbockenheim sammeln den Wein für den Umzug. Von Weingut zu Weingut ziehen die Zeppler und werden voraussichtlich gegen 14 Uhr im Leininger Ring sein. Wenn sie eingetroffen sind, beginnt der Umzug, der von Wirtschaft zu Wirtschaft zieht. An jeder Gaststätte wird ein Kerwestrauß befestigt und wird mit einem Schoppen Wein vom Umzugsanführer geweiht. Der letzte und größte Strauß wird am Kerweplatz geweiht, wo anschließend die Kerweredd verlesen wird. Missgeschicke und lustige Geschichten aus dem Dorfleben werden in humorvollen Schüttelreimen vorgetragen und das Manuskript, von dem es nur eines gibt, öffentlich verbrannt. Bis die Burschenschaft am Kerweplatz eintrifft, spielt die Modern Sound Big Band.

Montags ist Kerwetanz mit der Band „Two of us“. Das Bezirksbrautpaar eröffnet den Tanz mit einem Walzer, anschließend ist die Tanzfläche freigegeben. Später findet nach altem Brauch noch der sogenannte Kissjestanz statt. Es wird ein lustiger Abend, bis um 12 Uhr zur Kerwebeerdigung die Stimmung kippt. Aber daran wollen wir erst gar nicht denken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 1813-2018

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.