Bockenheimer Vereine können am meisten stemmen, wenn sie zusammen arbeiten. So auch die Bockrumer Wingertshexe und die Burschenschaft 1813: Zum SchoppenRock unplugged am Sonntag stiften die Hexen ein Spielfest.

Jährlich sammeln die Hexen Geld, das sie an wohltätige Zwecke spenden. Die 2000 Euro, die dieses Jahr gesammelt worden sind, haben die Hexen aufgeteilt: 1000 Euro an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen, 1000 Euro an Bockenheimer Vereine. Die Evangelische Kirchengemeinde erhielt 200 Euro für ihr monatliches Kinderkino und Bastelmaterial für die Kinder- und Jugendarbeit, die Purzelgarde des Bockenheimer Carneval-Vereins erhielt ebenfalls 200 Euro.

Vom restlichen Betrag stiften die Bockrumer Wingertshexe ein Spielfest zum SchoppenRock unplugged, der in den letzten Jahren immer mehr zum Fest für die ganze Familie wurde. Mit dabei sein wird das Spielmobil, ein riesiges Bällebad und eine Hüpfburg. Vielen Dank dafür! Wir freuen uns, bei bestem Wetter (laut Jörg Kachelmann) viele Kinder begrüßen zu dürfen!

© 1813-2017
Nächste Veranstaltung